Fortbildungen

Regelmäßige Fortbildungen

waren für mich seit dem Beginn meiner Tätigkeit als Zahnarztassistentin immer eine Bereicherung meines Berufalltags. Die tägliche Arbeit am Patienten und die Behandlungsergebnisse bleiben immer auf dem modernsten Stand und State of the art. Gleichzeitig lernt man auch andere Berufskolleginnen kennen und bekommt Einblick in deren Tätigkeiten. Durch hospitieren in verschiedenen Praxen (Stuttgart, Marktoberdorf, München, Schweiz, Kopenhagen) bekam ich auch praktisches Input und wertvolle Einsichten in die praktischen Abläufe erfahrener DentalhygienikerInnen.